Käsekuchen Rezept

Käsekuchen Rezept

Tauchen Sie ein in die Welt der köstlichen Leichtigkeit mit unserem Airfryer-Käsekuchenrezept. Ein knuspriger Boden aus zerbröselten Butterkeksen und geschmolzener Butter bildet die perfekte Basis für die luftig-leichte Frischkäsefüllung. Mit der Präzision des Airfryers wird dieser Käsekuchen zu einer wahren Backkunst in Perfektion, die in jedem Bissen einen Hauch von Knusprigkeit und Cremigkeit vereint.

Zutaten:

  • 200 g Vollkornbutterkekse
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 600 g fettarmer Frischkäse
  • 200 g Ersatz für Zucker (z.B., Erythrit oder Stevia)
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 250 ml fettarme saure Sahne
  • 2 Esslöffel Weizenmehl
  • Prise Salz

Tipps:

  • Verwenden Sie Ersatz für Zucker, um die Kalorien zu reduzieren und den Käsekuchen leichter zu machen.
  • Für einen zusätzlichen Crunch können Sie die Keks-Krümelmasse vor dem Hinzufügen der Frischkäsemasse kurz im Airfryer vorbacken.

Zubereitung:

Die einfache Zubereitung im Airfryer ermöglicht ein müheloses Backen, während die Frischkäsemasse mit jedem Schritt an Geschmack und Konsistenz gewinnt. Die Technologie des Airfryers sorgt dafür, dass der Käsekuchen gleichmäßig gart und dabei seine unwiderstehliche Textur behält.

Siehe auch  Rhabarberkuchen im airfryer

Backkunst in Perfektion:

Die präzise Kontrolle des Airfryers über die Temperaturen sorgt dafür, dass der Käsekuchen gleichmäßig aufgeht und eine goldene, knusprige Oberfläche erhält. Die Luftzirkulation im Airfryer verleiht diesem Käsekuchen eine besondere Leichtigkeit.

Servieren mit Stil:

Genießen Sie diesen köstlichen Airfryer-Käsekuchen mit Stil, indem Sie ihn kunstvoll auf Ihrem Dessertteller anrichten. Verzieren Sie ihn mit frischen Früchten oder einem Hauch Puderzucker für einen visuellen und geschmacklichen Höhepunkt.

Käsekuchen Rezept

Anleitung:

  1. Boden zubereiten:
    • Vollkornbutterkekse zerkleinern und mit geschmolzener Butter vermengen. Die Mischung in den Airfryer-Einsatz drücken, um einen gleichmäßigen Boden zu bilden.
  2. Airfryer vorheizen:
    • Den Airfryer auf 160 Grad Celsius vorheizen.
  3. Frischkäsemasse herstellen:
    • Fettarmen Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren. Ersatz für Zucker hinzufügen und weiter rühren, bis die Mischung cremig wird. Eier einzeln unterrühren. Vanilleextrakt, fettarme saure Sahne, Weizenmehl und eine Prise Salz hinzufügen. Alles gut vermengen, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Füllung in den Airfryer geben:
    • Die Frischkäsemasse gleichmäßig auf den vorbereiteten Boden im Airfryer-Einsatz gießen.
  5. Backen im Airfryer:
    • Den Käsekuchen im vorgeheizten Airfryer etwa 60-70 Minuten backen oder bis die Mitte fest ist.
  6. Abkühlen lassen:
    • Nach dem Backen den Käsekuchen aus dem Airfryer nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann für mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  7. Servieren:
    • Den gekühlten Käsekuchen aus dem Airfryer nehmen, in Stücke schneiden und servieren. Optional mit frischem Obst garnieren.

Erleben Sie mit diesem Airfryer-Käsekuchen ein Dessert, das nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch eine unwiderstehliche Fusion aus Knusprigkeit und Cremigkeit bietet

FAQs:

  • Warum wird mein Käsekuchen im Airfryer nicht gleichmäßig gebacken?

    Eine ungleichmäßige Backtemperatur kann durch Überladen des Airfryers oder eine falsche Verteilung der Frischkäsemasse verursacht werden. Stellen Sie sicher, dass die Luftzirkulation nicht behindert wird.

  • Wie verhindere ich, dass der Käsekuchen im Airfryer übermäßig braun wird?

    Um eine übermäßige Bräunung zu vermeiden, decken Sie den Käsekuchen gegebenenfalls mit Aluminiumfolie ab oder reduzieren Sie die Temperatur in den letzten Backminuten.

  • Kann ich den Käsekuchen im Airfryer einfrieren?

    Ja, der Käsekuchen kann eingefroren werden. Lassen Sie ihn vor dem Einfrieren vollständig abkühlen und wickeln Sie ihn dann luftdicht ein.

  • Warum geht der Käsekuchen im Airfryer in der Mitte nicht auf?

    Ein Nicht-Aufgehen in der Mitte kann durch zu schnelles Backen, übermäßiges Rühren des Teigs oder zu viel Luft im Teig verursacht werden. Achten Sie darauf, die Anleitung genau zu befolgen und den Teig nicht übermäßig zu mischen.

  • Wie lagere ich übrig gebliebenen Käsekuchen aus dem Airfryer am besten?

    Bewahren Sie übrig gebliebenen Käsekuchen im Kühlschrank auf und decken Sie ihn gut ab, um das Austrocknen zu verhindern.

  • Warum geht der Käsekuchen in der Mitte nicht hoch?

    Wenn der Käsekuchen in der Mitte nicht aufgeht, könnte dies an mehreren Faktoren liegen, wie zu schnelles Backen, übermäßiges Rühren des Teigs oder zu viel Luft im Teig. Stellen Sie sicher, dass Sie die Backanleitung genau befolgen und den Teig nicht übermäßig mischen.

  • Wie lange im Voraus kann ich Käsekuchen backen?

    Sie können Käsekuchen 1-2 Tage im Voraus backen und ihn im Kühlschrank aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass er gut abgedeckt ist, um das Austrocknen zu verhindern.

  • Warum fällt mein Käsekuchen in der Mitte zusammen?

    Ein Einbrechen in der Mitte kann auf zu schnelles Abkühlen, plötzliche Temperaturwechsel oder Überbacken hinweisen. Lassen Sie den Käsekuchen langsam abkühlen und überprüfen Sie die Backzeit.

  • Woher weiß ich, dass der Käsekuchen fertig ist?

    Der Käsekuchen ist fertig, wenn die Mitte leicht fest, aber immer noch etwas wackelig ist. Ein sauberer Zahnstocher, der in die Mitte gesteckt wird, sollte sauber herauskommen. Vermeiden Sie Überbacken, um ein Austrocknen zu verhindern.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
Snack, Süße, KuchenDeutsch2 Person(en) 650 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert