Falafel im Airfryer

Falafel im Airfryer

Falafel im Airfryer ist ein vegetarisches Gericht aus dem Nahen Osten, das aus frittierten oder gebackenen Kichererbsenbällchen besteht. Die Bällchen werden aus Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen hergestellt und können in Pita-Brot oder auf Salat serviert werden. Es ist auch eine beliebte vegane und glutenfreie Alternative zu Fleischgerichten.

Traditionell stammt Falafel aus der libanesischen und israelischen Küche, wird jedoch heute in vielen Ländern als beliebtes Streetfood angeboten und ist auch in vielen vegetarischen und veganen Restaurants zu finden.

Die Hauptzutat von Falafel sind Kichererbsen, die oft über Nacht eingeweicht werden, bevor sie zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Koriander und Gewürzen wie Kreuzkümmel und Koriander zu einer Paste verarbeitet werden. Die Mischung wird dann zu kleinen Bällchen geformt und entweder frittiert oder gebacken, um eine knusprige Kruste zu erhalten. Falafel wird oft mit Tahini-Sauce, Hummus, Gurken, Tomaten und Zwiebeln serviert.

Es ist auch eine großartige vegane Proteinquelle und eine gesunde Alternative zu Fleischgerichten.

Hier ist ein einfaches Rezept für Falafel:

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL frische Petersilie, gehackt
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 2-3 EL Mehl
  • Olivenöl-Spray

Falafel im Airfryer

Anleitung:

  1. Geben Sie die Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer in einen Mixer und mixen Sie alles zu einer groben Paste.
  2. Formen Sie die Mischung zu kleinen Bällchen und rollen Sie sie in Mehl.
  3. Legen Sie die Falafel-Bällchen in den Airfryer-Korb und sprühen Sie sie mit Olivenöl ein.
  4. Heizen Sie den Airfryer auf 200°C vor und backen Sie die Falafel für 10-12 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  5. Nehmen Sie die Falafel-Bällchen aus dem Airfryer und servieren Sie sie mit Hummus, Tahini-Sauce, Gurken und Tomaten.
Siehe auch  Röstgemüse im Airfryer

Dieses Rezept ergibt etwa 12-15 Falafel-Bällchen und ist eine gesunde, fettarme Alternative zu traditionell frittierten Falafel. Sie sind knusprig, lecker und einfach zuzubereiten.

FAQs:

  1. Wie lange müssen Falafel gekocht werden?

    Die Kochzeit hängt von der Größe der Falafel und der Leistung des Airfryers ab. In der Regel beträgt die Kochzeit 10-12 Minuten bei 180°C. Es ist jedoch ratsam, die Falafel während des Kochvorgangs regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls die Kochzeit anzupassen.

  2. Muss ich die Falafel vor dem Kochen im Airfryer auftauen?

    Nein, es ist nicht notwendig, die Falafel vor dem Kochen im Airfryer aufzutauen. Sie können die gefrorenen Falafel direkt in den Airfryer geben und kochen.

  3. Wie viele Falafel kann ich gleichzeitig im Airfryer kochen?

    Die Anzahl der Falafel, die Sie gleichzeitig im Airfryer kochen können, hängt von der Größe des Airfryers ab. In der Regel können Sie etwa 6-8 Falafel gleichzeitig kochen, aber es hängt auch von der Größe der Falafel ab.

  4. Muss ich Öl hinzufügen, um Falafel im Airfryer zu kochen?

    Nein, es ist nicht notwendig, Öl hinzuzufügen, um Falafel zu kochen. Der Airfryer verwendet Heißluft, um die Falafel zu kochen und sie knusprig zu machen, ohne zusätzliches Öl zu benötigen. Wenn Sie jedoch eine knusprigere Textur wünschen, können Sie eine kleine Menge Öl auf die Oberfläche der Falafel auftragen, bevor Sie sie in den Airfryer legen.

  5. Kann ich verschiedene Arten von Falafel kochen?

    Ja, Sie können verschiedene Arten von Falafel kochen. Es gibt Falafel aus Kichererbsen, Bohnen, Linsen oder einer Mischung verschiedener Hülsenfrüchte. Sie können auch verschiedene Gewürze und Kräuter hinzufügen, um den Geschmack zu variieren.

3.5/5 (2 Reviews)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitDeutsch1 Person(en) 550 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert