Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Probieren Sie köstliche, knusprige Bratkartoffeln im Airfryer aus! Mit weniger Öl und Aufwand können Sie perfekt goldbraune Kartoffelwürfel zubereiten. Schälen und schneiden Sie die Kartoffeln, mischen Sie sie mit Gewürzen und etwas Olivenöl und geben Sie sie in den Airfryer. Bei 200 Grad Celsius werden sie in etwa 20-25 Minuten knusprig gebraten. Vergessen Sie nicht, sie alle paar Minuten umzurühren, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten. Das Ergebnis sind Bratkartoffeln, die außen knusprig und innen weich sind. Diese leckere Beilage passt perfekt zu verschiedenen Gerichten und ist eine gesündere Alternative zur traditionellen Pfannenmethode. Genießen Sie den köstlichen Geschmack von hausgemachten Bratkartoffeln mit weniger Aufwand dank des Airfryers.

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • optional: Paprikapulver, Knoblauchpulver, Petersilie

Anleitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Kartoffelwürfel und Zwiebelstücke in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer (und optionalen Gewürzen) vermischen.
  4. Die Kartoffelmischung in den Airfryer-Korb geben und bei 200°C für 20-25 Minuten garen, dabei alle 5-10 Minuten umrühren, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gebraten werden.
  5. Sobald die Kartoffeln goldbraun und knusprig sind, aus dem Airfryer nehmen und nach Bedarf mit frischer Petersilie garnieren.
Siehe auch  Steak und Brokkoli im Airfryer

Bratkartoffeln aus dem Airfryer sind schnell und einfach zubereitet und haben dennoch den gleichen großartigen Geschmack wie die traditionell gebratenen Kartoffeln.

FAQs:

  1. Kann ich Bratkartoffeln im Airfryer zubereiten?

    Ja, Bratkartoffeln können im Airfryer zubereitet werden.

  2. Muss ich die Bratkartoffeln vor dem Kochen vorbereiten?

    Ja, Sie müssen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder in kleine Würfel schneiden. Sie können die Kartoffeln auch vorkochen, um die Garzeit im Airfryer zu verkürzen.

  3. Wie lange muss ich die Bratkartoffeln im Airfryer kochen?

    Die Garzeit hängt von der Dicke der Kartoffelscheiben ab. In der Regel beträgt die Kochzeit zwischen 15 und 25 Minuten bei einer Temperatur von 200°C. Sie sollten die Bratkartoffeln jedoch regelmäßig überprüfen und umrühren, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gekocht werden.

  4. Kann ich Öl zum Kochen von Bratkartoffeln im Airfryer verwenden?

    Ja, Sie können Öl verwenden, um den Bratkartoffeln eine knusprige Textur zu verleihen. Ein Teelöffel Öl pro Kartoffel ist ausreichend. Sie sollten jedoch nicht zu viel Öl verwenden, da dies die Bratkartoffeln fettiger machen kann.

  5. Muss ich die Kartoffeln vor dem Kochen würzen?

    Sie können die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen oder andere Gewürze wie Knoblauch, Paprika oder Rosmarin hinzufügen, um ihnen mehr Geschmack zu verleihen. Sie können die Gewürze entweder direkt auf die Kartoffeln streuen oder sie vor dem Kochen in einer Schüssel mit den Kartoffeln vermischen.

  6. Kann ich andere Zutaten wie Zwiebeln oder Paprika hinzufügen?

    Ja, Sie können andere Zutaten wie Zwiebeln oder Paprika hinzufügen, um den Geschmack zu variieren. Diese sollten jedoch dünn geschnitten werden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig kochen.

  7. Kann ich Bratkartoffeln im Airfryer einfrieren?

    Ja, Sie können Bratkartoffeln im Airfryer einfrieren, indem Sie sie nach dem Kochen in einem luftdichten Behälter einfrieren. Wenn Sie sie erneut erhitzen möchten, können Sie sie direkt in den Airfryer geben, bis sie durchgegart und knusprig sind.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitDeutsch1 Person(en) 220 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert