Calzone im Airfryer

Calzone im Airfryer

Bereiten Sie köstliche Calzone im Airfryer zu! Mit diesem einfachen Rezept können Sie den Pizzateig mit Ihrer Lieblingsfüllung, wie Käse, Gemüse oder Salami, füllen und im Airfryer knusprig backen. Genießen Sie hausgemachte Calzone in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand. Ein leckerer Snack oder eine Mahlzeit für die ganze Familie!

Hier ist ein grundlegendes Rezept, das Ihnen als Leitfaden dienen kann:

Zutaten:

  • Pizzateig (selbstgemacht oder gekauft)
  • Füllung nach Wahl (z. B. Pizza-Sauce, Käse, Gemüse, Schinken, Salami, Pilze, etc.)
  • Olivenöl (optional)
  • Gewürze nach Geschmack (z. B. Oregano, Basilikum, Knoblauchpulver)

Anleitung:

  1. Heizen Sie Ihren Airfryer auf 200°C vor.
  2. Rollen Sie den Pizzateig auf einer bemehlten Oberfläche aus und schneiden Sie ihn in kreisförmige oder halbmondförmige Stücke, je nachdem, wie groß Sie Ihre Calzone machen möchten.
  3. Geben Sie eine großzügige Menge Ihrer gewünschten Füllung auf eine Hälfte jedes Teigstücks. Lassen Sie dabei einen Rand zum Verschließen.
  4. Falten Sie die andere Hälfte des Teigs über die Füllung und drücken Sie die Ränder mit den Zinken einer Gabel zusammen, um die Calzone zu versiegeln.
  5. Legen Sie die Calzone in den vorgeheizten Airfryer. Je nach Größe und gewünschtem Bräunungsgrad können Sie mehrere Calzone gleichzeitig backen. Achten Sie darauf, dass genügend Platz zwischen den Calzone bleibt, damit die Luft gut zirkulieren kann.
  6. Wenn Sie möchten, können Sie die Oberseite der Calzone leicht mit Olivenöl bestreichen und Gewürze darüber streuen, um ihnen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.
  7. Backen Sie die Calzone im Airfryer für etwa 10-15 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Die genaue Backzeit kann je nach Airfryer-Modell variieren, daher empfehle ich, regelmäßig nachzuschauen und die Calzone nach Bedarf länger oder kürzer zu backen.
  8. Nehmen Sie die fertigen Calzone aus dem Airfryer und lassen Sie sie kurz abkühlen, bevor Sie sie servieren. Achten Sie darauf, dass die Füllung heiß ist, also seien Sie vorsichtig beim ersten Biss.
Siehe auch  Röstgemüse im Airfryer

Genießen Sie Ihre hausgemachte Calzone aus dem Airfryer! Sie können sie nach Belieben mit zusätzlicher Pizzasauce oder Dip servieren.

Tipps:

  1. Verwenden Sie eine gute Qualität des Pizzateigs: Obwohl Sie auch gekauften Pizzateig verwenden können, lohnt es sich, einen hochwertigen Pizzateig oder sogar selbstgemachten Teig zu verwenden, um den besten Geschmack und die beste Textur zu erzielen.
  2. Achten Sie auf die Füllung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Füllung nicht zu nass ist, da dies den Teig während des Backens aufweichen kann. Entfernen Sie überschüssige Flüssigkeit aus der Füllung, indem Sie zum Beispiel das Gemüse vorher abtropfen lassen oder die Saucen sparsam verwenden.
  3. Versiegeln Sie die Ränder gut: Drücken Sie die Ränder der Calzone gut zusammen, um sicherzustellen, dass sie während des Backens nicht aufplatzen und die Füllung ausläuft. Verwenden Sie dazu eine Gabel oder sogar Ihre Finger, um den Teig fest zu verschließen.
  4. Geben Sie genügend Platz im Airfryer: Stellen Sie sicher, dass zwischen den Calzone genügend Platz ist, damit die heiße Luft gut zirkulieren kann. Wenn die Calzone zu eng beieinanderliegen, kann dies zu ungleichmäßigem Backen führen.
  5. Beobachten Sie den Bräunungsgrad: Jeder Airfryer ist ein wenig anders, daher ist es wichtig, die Calzone während des Backens im Auge zu behalten. Überprüfen Sie regelmäßig den Bräunungsgrad und passen Sie gegebenenfalls die Backzeit an, um ein Verbrennen zu vermeiden.
  6. Experimentieren Sie mit Gewürzen: Geben Sie Ihrer Calzone zusätzlichen Geschmack, indem Sie verschiedene Gewürze wie Oregano, Basilikum oder Knoblauchpulver über die Oberseite streuen. Sie können auch etwas Olivenöl verwenden, um eine schönere Bräunung zu erzielen.
  7. Lassen Sie die Calzone kurz abkühlen: Obwohl es verlockend ist, die Calzone sofort zu probieren, lassen Sie sie für einige Minuten abkühlen, um Verbrennungen zu vermeiden und die Füllung etwas abkühlen zu lassen.
Siehe auch  Linsenbällchen im Airfryer

Mit diesen Tipps können Sie köstliche Calzone im Airfryer zaubern. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

FAQs:

  1. Kann ich gekauften Pizzateig verwenden?

    Ja, Sie können gekauften Pizzateig verwenden, um Zeit zu sparen. Achten Sie jedoch auf die Qualität des Teigs und wählen Sie eine Marke, die Ihnen gut schmeckt.

  1. Kann ich den Pizzateig selbst machen?

    Ja, Sie können Ihren eigenen Pizzateig zubereiten, wenn Sie es vorziehen. Es gibt viele einfache Rezepte online verfügbar, die Sie ausprobieren können.

  1. Wie groß sollten die Calzone sein?

    Die Größe der Calzone hängt von Ihren Vorlieben ab. Sie können entweder kleine individuelle Calzone machen oder größere, um sie als Hauptgericht zu servieren. Halten Sie jedoch die Größe im Auge, damit sie in den Airfryer passt und genügend Platz zum Backen hat.

  1. Wie verhindere ich, dass die Calzone während des Backens aufplatzt?

    Um zu verhindern, dass die Calzone während des Backens aufplatzt, drücken Sie die Ränder gut zusammen und versiegeln Sie sie mit einer Gabel. Achten Sie auch darauf, dass die Füllung nicht zu feucht ist, da dies den Teig aufweichen kann.

  1. Wie lange sollte ich die Calzone im Airfryer backen?

    Die genaue Backzeit kann je nach Airfryer-Modell variieren. In der Regel sollten Sie die Calzone jedoch etwa 10-15 Minuten bei einer Temperatur von etwa 200°C backen. Überprüfen Sie regelmäßig den Bräunungsgrad und passen Sie die Backzeit bei Bedarf an.

  1. Kann ich verschiedene Füllungen für die Calzone verwenden?

    Ja, Sie können verschiedene Füllungen nach Ihrem Geschmack verwenden. Klassische Optionen sind zum Beispiel Käse, Gemüse, Schinken oder Salami. Sie können auch kreativ werden und Ihre eigenen Füllungen ausprobieren.

  1. Kann ich die Calzone im Voraus zubereiten?

    Ja, Sie können die Calzone im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, bis Sie bereit sind, sie zu backen. Stellen Sie sicher, dass sie gut abgedeckt ist, um Austrocknung zu verhindern.

  1. Was kann ich mit den Calzone servieren?
    Calzone ist lecker als eigenständiges Gericht, kann aber auch mit einer Seite Salat oder einer Portion zusätzlicher Pizzasauce serviert werden. Sie können auch verschiedene Dips wie Tomatensauce, Ranch-Dressing oder Knoblauchdip dazu anbieten.
5/5 (3 Reviews)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitItalienisch1 Person(en) 750 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert