Calamari im Airfryer

Calamari im Airfryer

4.3/5 (3 Reviews)

Dieses einfache und köstliche Rezept für Calamari im Airfryer ermöglicht es Ihnen, knusprige Tintenfischringe zuzubereiten. Durch die Panierung mit einer Gewürzmischung und das Backen im Airfryer werden sie außen knusprig und innen zart. Der Airfryer sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und eine gesündere Zubereitung mit weniger Öl.

Diese köstlichen Calamari eignen sich ideal als Vorspeise, Snack oder sogar als Hauptgericht. Die Kombination aus zarter Tintenfischtextur und knuspriger Panade macht sie zu einer delikaten Option für verschiedene Anlässe. Mit diesem einfachen Airfryer-Rezept können Sie schnell und mühelos knusprige Calamari zubereiten und Ihre Gäste mit diesem leckeren Gericht beeindrucken.

Hier ist ein ausführliches Rezept für knusprige Calamari im Airfryer:

Zutaten:

  • 500 g Tintenfischringe
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eier
  • Zitronenspalten zum Servieren
  • Optional: Dip-Sauce nach Wahl (z. B. Aioli oder Tartar-Sauce)

Anleitung:

  1. Den Airfryer vorheizen: Heize deinen Airfryer auf 200 Grad Celsius (392 Grad Fahrenheit) für etwa 5 Minuten vor.
  2. Die Tintenfischringe vorbereiten: Wenn du frische Tintenfischringe verwendest, wasche sie gründlich ab und tupfe sie mit Küchenpapier trocken. Wenn du TK-Tintenfischringe verwendest, lasse sie vorher auftauen und tupfe sie dann trocken.
  3. Die Paniermehl-Mischung vorbereiten: In einer flachen Schüssel oder einem Teller das Mehl, Paprika, Knoblauchpulver, Salz und schwarzen Pfeffer vermischen.
  4. Die Ei-Mischung vorbereiten: In einer separaten flachen Schüssel die Eier verquirlen.
  5. Die Calamari panieren: Tauche die Tintenfischringe zuerst in die Ei-Mischung und achte darauf, dass sie gut bedeckt sind. Anschließend die Tintenfischringe in die Paniermehl-Mischung geben und sicherstellen, dass sie rundherum gleichmäßig bedeckt sind.
  6. Die Calamari im Airfryer backen: Lege die panierten Tintenfischringe in den vorgeheizten Airfryer-Korb in einer einzigen Schicht. Achte darauf, dass genügend Platz zwischen den Ringen bleibt, damit sie gleichmäßig knusprig werden.
  7. Die Calamari im Airfryer garen: Backe die Calamari bei 200 Grad Celsius (392 Grad Fahrenheit) für ca. 8-10 Minuten. Wende sie etwa in der Hälfte der Garzeit einmal um, damit sie gleichmäßig bräunen.
  8. Die Calamari servieren: Sobald die Calamari knusprig und goldbraun sind, nimm sie aus dem Airfryer und lege sie auf eine Servierplatte. Serviere sie mit Zitronenspalten und einer Dip-Sauce deiner Wahl.

Calamari im Airfryer

 

In diesem Rezept erfahren Sie, wie Sie knusprige Calamari im Airfryer zubereiten können. Die Tintenfischringe werden mit einer Mischung aus Mehl, Paprika, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer paniert und im Airfryer bei 200 Grad Celsius (392 Grad Fahrenheit) für 8-10 Minuten gebacken. Servieren Sie die knusprigen Calamari mit Zitronenspalten und einer Dip-Sauce Ihrer Wahl.

Tipps:

  • Achten Sie darauf, dass die Tintenfischringe gut abgetupft und trocken sind, bevor Sie sie panieren. Dadurch wird die Panade besser haften.
  • Wenn Sie möchten, können Sie der Paniermischung noch weitere Gewürze hinzufügen, um den Geschmack anzupassen. Zum Beispiel können Sie etwas Cayennepfeffer für eine würzige Note oder geräuchertes Paprikapulver für einen rauchigen Geschmack verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass die Tintenfischringe nicht überlappen oder zu dicht beieinander liegen, wenn Sie sie im Airfryer anordnen. Dadurch wird eine gleichmäßige Bräunung und Knusprigkeit erreicht.
  • Wenn Sie eine größere Menge Calamari zubereiten, ist es möglicherweise besser, dies in mehreren Chargen zu tun, anstatt den Airfryer zu überladen. Dadurch wird eine optimale Luftzirkulation gewährleistet.
  • Beobachten Sie die Calamari während des Backvorgangs im Airfryer, um sicherzustellen, dass sie nicht zu lange oder zu kurz gegart werden. Jeder Airfryer kann etwas anders sein, daher kann es hilfreich sein, die Garzeit bei den ersten Chargen zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen.
  • Sie können die knusprigen Calamari mit einer Beilage Ihrer Wahl servieren,

FAQs:

  1. Kann ich auch gefrorene Tintenfischringe verwenden?

    Ja, Sie können auch gefrorene Tintenfischringe verwenden. Lassen Sie sie vorher auftauen und tupfen Sie sie gründlich trocken, bevor Sie sie panieren und in den Airfryer geben.

  2. Muss ich den Airfryer vorheizen?

    Es ist empfehlenswert, den Airfryer vorzuheizen, da dies zu einer gleichmäßigeren Garzeit und besseren Knusprigkeit der Calamari führt. Heizen Sie den Airfryer auf die angegebene Temperatur vor, bevor Sie die Tintenfischringe hineingeben.

  3. Welche Dip-Saucen passen gut zu den Calamari?

    Es gibt verschiedene Dip-Saucen, die gut zu Calamari passen. Klassiker sind Aioli, Tartar-Sauce oder eine scharfe Chilisauce. Sie können aber auch experimentieren und Ihre Lieblingssauce wählen.

  4. Wie kann ich sicherstellen, dass die Calamari knusprig werden?

    Achten Sie darauf, dass die Tintenfischringe gut abgetropft und trocken sind, bevor Sie sie panieren. Verwenden Sie eine ausreichende Menge Paniermehl, um eine knusprige Textur zu erzielen. Platzieren Sie die panierten Calamari in einer einzigen Schicht im Airfryer und achten Sie darauf, dass sie nicht zu eng beieinander liegen.

  5. Kann ich die Calamari im Voraus zubereiten?

    Es wird empfohlen, die Calamari frisch zu servieren, um die beste Knusprigkeit zu erhalten. Wenn Sie sie jedoch im Voraus zubereiten möchten, können Sie die gebackenen Calamari im Airfryer warmhalten, indem Sie sie bei niedriger Temperatur aufbewahren. Beachten Sie jedoch, dass sie mit der Zeit etwas an Knusprigkeit verlieren können.

  6. Kann ich andere Gewürze oder Kräuter hinzufügen?

    Ja, Sie können je nach Geschmack andere Gewürze oder Kräuter zur Paniermischung hinzufügen. Zum Beispiel können Sie etwas Zitronenschale für eine frische Note oder getrockneten Oregano für mediterrane Aromen verwenden. Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen, um Ihren eigenen Geschmack zu kreieren.

4.3/5 (3 Reviews)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitEnglisch1 Person(en) 380 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert