Avocado Pommes im Airfryer

Avocado Pommes im Airfryer

Probieren Sie dieses einfache Rezept für Avocado Pommes im Airfryer aus, eine köstliche und gesunde Alternative zu herkömmlichen Pommes Frites. Mit nur wenigen Zutaten und einer kurzen Zubereitungszeit sind diese Pommes perfekt als Beilage oder als gesunder Snack geeignet. Folgen Sie einfach der Anleitung und genießen Sie sie mit Ihrer Lieblings-Dip-Sauce.

Hier ist ein einfaches Rezept:

Zutaten:

  • 2 reife Avocados
  • 1 Tasse Panko oder Semmelbrösel
  • 1/2 TL Paprika
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Tipps:

  1. Wählen Sie reife Avocados: Achten Sie darauf, reife Avocados zu verwenden, da sie weicher und geschmackvoller sind. Die Avocado sollte beim Drücken leicht nachgeben, aber nicht zu weich sein.
  2. Schneiden Sie die Avocado in Pommes-Form: Schneiden Sie die Avocado der Länge nach in Scheiben und entfernen Sie den Kern. Schneiden Sie dann jede Scheibe in dünne Pommes-Streifen.
  3. Panieren der Pommes: Bereiten Sie eine Panierstation vor, indem Sie in einer Schüssel Mehl, in einer anderen Schüssel geschlagenes Ei und in einer dritten Schüssel Panko-Brösel oder Semmelbrösel bereitstellen. Würzen Sie das Mehl und die Panko-Brösel nach Belieben mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer oder Paprika.
  4. Befeuchten Sie die Avocado-Streifen: Bevor Sie die Avocado-Streifen panieren, können Sie sie leicht mit Wasser besprühen. Dadurch haftet die Panade besser und die Pommes werden knuspriger.
  5. Verwenden Sie den Airfryer: Platzieren Sie die panierten Avocado-Pommes in einer einzelnen Schicht im Airfryer-Korb, damit sie gleichmäßig gebräunt werden. Sprühen Sie die Pommes leicht mit Öl ein oder verwenden Sie eine Ölsprayflasche, um eine knusprige Textur zu erzielen.
  6. Überwachen Sie die Garzeit: Stellen Sie den Airfryer auf die empfohlene Temperatur ein (normalerweise um die 200 Grad Celsius) und backen Sie die Pommes für etwa 10-15 Minuten. Wenden Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gebräunt werden.
  7. Servieren Sie die Avocado-Pommes: Sobald die Pommes goldbraun und knusprig sind, nehmen Sie sie aus dem Airfryer und servieren Sie sie sofort. Sie können sie mit einer Sauce Ihrer Wahl, wie zum Beispiel einer würzigen Aioli oder einer scharfen Salsa, servieren.
Siehe auch  Knuspriger Tofu mit Sojasauce und Ingwer im Airfryer

Anleitung:

  1. Den Airfryer auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  2. Die Avocados halbieren, entkernen und schälen. Dann in etwa fingerdicke Streifen schneiden.
  3. In einer Schüssel Panko oder Semmelbrösel, Paprika, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermischen.
  4. Die Avocadostreifen mit Olivenöl bestreichen und dann in der Panko-Mischung wenden, so dass sie rundum bedeckt sind.
  5. Die Avocado Pommes in den Airfryer legen und für 8-10 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  6. Mit Ihrer Lieblings-Dip-Sauce servieren und genießen!

Hinweis: Die genaue Garzeit hängt von der Dicke der Avocado Pommes ab. Überprüfen Sie nach 8 Minuten die Pommes mit einer Gabel, um sicherzustellen, dass sie durchgegart und knusprig sind. Wenn sie noch nicht durchgegart sind, lassen Sie sie für weitere 1-2 Minuten im Airfryer.

FAQs:

  1. Warum sind Avocado Pommes eine gesunde Wahl?

    Avocado Pommes sind eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Pommes Frites, da sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen und gesunden Fetten sind. Sie sind auch glutenfrei und vegan.

  2. Wie wähle ich die richtige Avocado für dieses Rezept aus?

    Wählen Sie eine reife, aber nicht überreife Avocado aus, die bei sanftem Druck leicht nachgibt. Vermeiden Sie zu harte oder zu weiche Avocados.

  3. Kann ich anstelle von Panko oder Semmelbröseln auch glutenfreie Alternativen verwenden?

    Ja, Sie können glutenfreie Alternativen wie gemahlene Mandeln, Kokosraspeln oder glutenfreie Cornflakes verwenden.

  4. Wie kann ich verhindern, dass die Avocado Pommes im Airfryer austrocknen?

    Streichen Sie die Avocado Pommes vor dem Backen mit etwas Olivenöl ein, um sie saftig zu halten. Stellen Sie sicher, dass sie nicht zu lange im Airfryer bleiben, um ein Austrocknen zu vermeiden.

  5. Kann ich die Avocado Pommes im Voraus zubereiten?

    Es wird empfohlen, die Avocado Pommes unmittelbar vor dem Backen zuzubereiten, um ein Austrocknen zu vermeiden. Sie können jedoch die Panko-Mischung im Voraus vorbereiten und die Avocado Pommes kurz vor dem Backen damit bestreuen.

  6. Welche Dips passen gut zu Avocado Pommes?

    Geeignete Dips für Avocado Pommes sind Guacamole, Salsa, Sour Cream oder Aioli.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitDeutsch2 Person(en) 380 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert