Gebackener Lachs im Airfryer

Gebackener Lachs im Airfryer

Gebackener Lachs im Airfryer ist eine schnelle und gesunde Option für ein leckeres Hauptgericht. Gewürzt mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft, wird der Lachs zart und saftig. In nur wenigen Minuten können Sie ein köstliches Hauptgericht zubereiten. Perfekt für eine gesunde Mahlzeit mit minimalem Aufwand. Garnieren Sie den Lachs mit frischen Kräutern und servieren Sie ihn mit Beilagen Ihrer Wahl für ein vollkommenes Geschmackserlebnis.

Entdecken Sie, wie Sie den gebackenen Lachs im Airfryer zubereiten können!

Zutaten:

  • 2 Lachsfilets
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Zitronensaft
  • Frische Kräuter wie Dill oder Petersilie (optional)

Anleitung:

  1. Den Airfryer auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  2. Die Lachsfilets mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Sie können auch frische Kräuter darauf streuen, um zusätzlichen Geschmack zu verleihen.
  3. Legen Sie die Lachsfilets in den Airfryer-Korb und stellen Sie sicher, dass sie nicht überlappen.
  4. Den Airfryer auf 10-12 Minuten einstellen, je nach Dicke der Lachsfilets. Überprüfen Sie die Garstufe, indem Sie mit einer Gabel leicht in den Lachs stechen. Er sollte leicht zerfallen und innen zartrosa sein.
  5. Sobald der Lachs fertig ist, nehmen Sie ihn vorsichtig aus dem Airfryer und servieren Sie ihn heiß. Sie können ihn mit Zitronenschnitzen garnieren und mit Beilagen wie Gemüse oder Reis servieren.
Siehe auch  Knusprige Fischfilets aus dem Airfryer

Gebackener Lachs im Airfryer

 

Tipps:

  1. Qualität des Lachses: Wählen Sie frische Lachsfilets von guter Qualität aus, um den besten Geschmack und die beste Textur zu erzielen.
  2. Vorheizen des Airfryers: Stellen Sie sicher, dass Sie den Airfryer vorheizen, um eine gleichmäßige Garung des Lachses zu gewährleisten.
  3. Dicke der Lachsfilets: Berücksichtigen Sie die Dicke der Lachsfilets bei der Einstellung der Garzeit. Dickere Filets benötigen möglicherweise etwas mehr Zeit, während dünnere Filets schneller garen.
  4. Verwendung von Kräutern und Gewürzen: Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, um dem Lachs zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Dill, Petersilie, Estragon oder Knoblauchpulver sind großartige Optionen.
  5. Überwachen der Garzeit: Behalten Sie den Lachs während des Garvorgangs im Auge, um sicherzustellen, dass er nicht übermäßig gegart wird. Der Lachs sollte zartrosa sein und sich leicht mit einer Gabel zerfallen lassen.
  6. Knusprige Kruste: Wenn Sie eine knusprigere Kruste auf dem Lachs wünschen, können Sie ihn vor dem Airfryer mit einer dünnen Schicht Panko-Brotkrumen oder gehackten Nüssen bestreuen.
  7. Beilagen: Servieren Sie den gebackenen Lachs mit Beilagen wie gebratenem Gemüse, Kartoffeln oder einem frischen Salat für eine ausgewogene Mahlzeit.
  8. Saucen und Dips: Sie können den gebackenen Lachs mit einer leckeren Sauce oder einem Dip wie Dill-Senf-Sauce, Zitronen-Knoblauch-Butter oder Joghurt-Dill-Dip begleiten.

FAQs:

  1. Kann ich gefrorenen Lachs im Airfryer backen?

    Ja, Sie können gefrorenen Lachs im Airfryer backen. Die Garzeit wird jedoch länger sein als bei frischem Lachs. Stellen Sie sicher, dass der Lachs vollständig aufgetaut ist, bevor Sie ihn in den Airfryer geben.

  2. Muss ich den Lachs vor dem Airfryer marinieren?

    Es ist nicht unbedingt erforderlich, den Lachs vor dem Airfryer zu marinieren, aber es kann dem Lachs zusätzlichen Geschmack verleihen. Eine einfache Marinade aus Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch und Kräutern kann den Geschmack des Lachses verbessern.

  3. Wie lange sollte ich den Lachs im Airfryer garen?

    Die Garzeit hängt von der Dicke der Lachsfilets ab. Als allgemeine Richtlinie können Sie etwa 10-12 Minuten bei einer Temperatur von 200 Grad Celsius einstellen. Überprüfen Sie jedoch die Garstufe des Lachses, indem Sie mit einer Gabel leicht hineinstechen. Der Lachs sollte innen zartrosa und saftig sein.

  4. Kann ich die Haut des Lachses im Airfryer knusprig machen?

    Ja, Sie können die Haut des Lachses im Airfryer knusprig machen, indem Sie sie nach dem Würzen nach unten auf den Grillrost des Airfryers legen. Der Airfryer erzeugt eine knusprige Textur, während der Lachs saftig bleibt.

  5. Kann ich mehrere Lachsfilets gleichzeitig im Airfryer backen?

    Ja, Sie können mehrere Lachsfilets gleichzeitig im Airfryer backen, solange sie nicht überlappen. Stellen Sie sicher, dass genügend Platz zwischen den Filets ist, um eine gleichmäßige Garung zu gewährleisten.

  6. Kann ich den Airfryer für Lachssteaks verwenden?

    Ja, der Airfryer eignet sich auch für die Zubereitung von Lachssteaks. Die Garzeit kann je nach Dicke der Steaks variieren, aber die allgemeinen Anweisungen für Lachsfilets können als Richtlinie dienen.

  7. Wie kann ich übermäßiges Austrocknen des Lachses im Airfryer verhindern?

    Um ein Austrocknen des Lachses zu verhindern, achten Sie darauf, dass Sie die Garzeit nicht überschreiten und den Lachs nicht zu lange im Airfryer lassen. Es ist auch hilfreich, den Lachs vorher mit etwas Öl zu bestreichen, um Feuchtigkeit zu bewahren.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
HauptgerichtDeutsch1 Person(en) 320 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert