Frikadellen im Airfryer

Frikadellen im Airfryer

Probieren Sie dieses einfache und leckere Rezept für Frikadellen im Airfryer aus! Mit nur wenigen Zutaten können Sie knusprige und saftige Frikadellen zubereiten, die perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit sind. Mit diesem Rezept sparen Sie außerdem Zeit und reduzieren den Fettgehalt im Vergleich zum Braten in der Pfanne.

Hier ist ein Rezept für leckere Frikadellen, die im Airfryer zubereitet werden:

Zutaten:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse Paniermehl
  • Kochspray

Tipps:

  1. Verwenden Sie hochwertiges Hackfleisch, vorzugsweise Rind- oder gemischtes Hackfleisch. Würzen Sie das Hackfleisch nach Ihrem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver und anderen Gewürzen.
  2. Formen Sie gleichmäßig große Frikadellen aus dem Hackfleisch. Achten Sie darauf, sie nicht zu fest zu formen, um eine zarte und saftige Textur zu gewährleisten.
  3. Heizen Sie den Airfryer auf die empfohlene Temperatur vor, normalerweise um die 180-200 Grad Celsius.
  4. Platzieren Sie die Frikadellen in einer einzigen Schicht im Airfryer-Korb. Stellen Sie sicher, dass genügend Platz zwischen den Frikadellen vorhanden ist, damit die heiße Luft gut zirkulieren kann.
  5. Kochen Sie die Frikadellen im Airfryer für etwa 12-15 Minuten, wobei Sie sie während der Hälfte der Garzeit einmal umdrehen. Die genaue Garzeit hängt von der Dicke der Frikadellen ab. Überprüfen Sie die Frikadellen auf eine innere Temperatur von mindestens 70 Grad Celsius, um sicherzugehen, dass sie vollständig durchgegart sind.
  6. Falls gewünscht, können Sie die Frikadellen in den letzten paar Minuten der Garzeit mit etwas Käse belegen, damit er schmilzt und eine leckere Kruste bildet.
  7. Sobald die Frikadellen fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Airfryer und lassen Sie sie kurz ruhen, damit sich die Säfte verteilen und sie ihre Saftigkeit behalten.
  8. Servieren Sie die Frikadellen warm mit Ihrer Lieblingssauce, wie zum Beispiel Bratensauce, Senf oder Ketchup, und Beilagen wie Kartoffelpüree, Gemüse oder Salat.
Siehe auch  Würstchen und Speck im Airfryer

Frikadellen im Airfryer

Anleitung:

  1. Heizen Sie den Airfryer auf 190 Grad Celsius vor.
  2. In einer großen Schüssel das Rinderhackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Ei, Senf, Worcestersauce, Petersilie, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Fügen Sie das Paniermehl hinzu und kneten Sie die Mischung gut durch.
  4. Formen Sie die Hackfleischmischung zu gleich großen Frikadellen.
  5. Sprühen Sie den Airfryer-Korb mit Kochspray ein.
  6. Legen Sie die Frikadellen in den Airfryer und sprühen Sie sie mit etwas Kochspray ein.
  7. Backen Sie die Frikadellen für 10-12 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  8. Nehmen Sie die Frikadellen aus dem Airfryer und lassen Sie sie für 5 Minuten ruhen.
  9. Servieren Sie die Frikadellen mit Beilagen Ihrer Wahl und genießen Sie das leckere Ergebnis!

FAQs:

  1. Kann ich auch andere Fleischsorten für die Frikadellen verwenden?

    Ja, Sie können auch Hackfleisch von Schwein, Huhn oder Putenfleisch verwenden, je nach Geschmack und Vorlieben.

  2. Kann ich die Frikadellen im Voraus vorbereiten und einfrieren?

    Ja, Sie können die Frikadellen formen und einfrieren. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass sie vollständig aufgetaut sind, bevor Sie sie im Airfryer kochen.

  3. Wie oft sollte ich den Airfryer reinigen?

    Sie sollten den Airfryer nach jeder Verwendung reinigen, um eine Ansammlung von Lebensmitteln oder Fett zu vermeiden. Sie können den Korb und das Fach des Airfryers in warmem Seifenwasser waschen oder in der Spülmaschine reinigen.

  4. Wie kann ich verhindern, dass die Frikadellen auseinanderfallen?

    Sie können ein Bindemittel wie Paniermehl oder Semmelbrösel zur Hackfleischmischung hinzufügen, um die Frikadellen zusammenzuhalten. Auch das Kühlen der Hackfleischmischung für eine Stunde vor der Zubereitung kann helfen.

  5. Muss ich die Frikadellen im Airfryer wenden?

    Ja, Sie sollten die Frikadellen während der Garzeit einmal wenden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gegart werden.

  6. Kann ich die Frikadellen auch ohne Paniermehl zubereiten?

    Ja, Sie können auch Eiweiß oder Haferflocken als Bindemittel verwenden, wenn Sie kein Paniermehl verwenden möchten.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitDeutsch2 Person(en) 410 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert