Empanadas im Airfryer

Empanadas im Airfryer

Genießen Sie knusprige und köstliche Empanadas aus dem Airfryer mit diesem detallierten Rezept. Der Teig wird aus Allzweckmehl und kalter Butter hergestellt, während die Füllung nach Ihren Wünschen angepasst werden kann – sei es mit Rindfleisch, Hühnchen, Käse oder Gemüse. Mit dem Airfryer werden die Empanadas perfekt goldbraun und knusprig, ohne viel Öl zu benötigen. Probieren Sie dieses einfache und leckere Rezept für Empanadas im Airfryer aus und begeistern Sie Ihre Familie und Freunde bei Ihrer nächsten Mahlzeit oder Party.

Zutaten:

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse kalte Butter, gewürfelt
  • 1/4 Tasse kaltes Wasser
  • 1 Ei, verquirlt (zum Bestreichen)
  • Füllung nach Wahl (z. B. Rindfleisch, Huhn, Käse, Gemüse)
  • Olivenöl (zum Bestreichen)

Anleitung:

  1. In einer großen Schüssel das Mehl und das Salz vermischen. Fügen Sie die gewürfelte Butter hinzu und schneiden Sie sie mit einer Gabel oder einem Teigmischer in das Mehl, bis die Mischung bröselig ist.
  2. Fügen Sie nach und nach das kalte Wasser hinzu und kneten Sie den Teig, bis er glatt und formbar ist. Wickeln Sie den Teig in Klarsichtfolie ein und lassen Sie ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  3. In der Zwischenzeit können Sie die Füllung Ihrer Wahl vorbereiten. Braten Sie zum Beispiel Hackfleisch, Hühnchen oder Gemüse in einer Pfanne an und würzen Sie es nach Geschmack.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Oberfläche dünn ausrollen. Verwenden Sie einen runden Ausstecher oder ein Glas, um Kreise mit einem Durchmesser von etwa 10 cm auszustechen.
  5. Platzieren Sie einen Esslöffel Füllung in die Mitte jedes Teigkreises. Falten Sie den Teig in der Mitte, um ein Halbmond-Form zu bilden, und drücken Sie die Ränder mit einer Gabel fest zusammen, um sie zu versiegeln.
  6. Den Airfryer auf 180 Grad Celsius vorheizen. Legen Sie die Empanadas in den Korb des Airfryers und bestreichen Sie sie mit verquirltem Ei, um ihnen eine goldene Farbe zu verleihen.
  7. Backen Sie die Empanadas im Airfryer für etwa 10-12 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Achten Sie darauf, sie während des Backvorgangs zu wenden, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.
  8. Sobald die Empanadas fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Airfryer und bestreichen Sie sie mit etwas Olivenöl, um ihnen einen zusätzlichen Glanz zu verleihen. Lassen Sie sie kurz abkühlen und servieren Sie sie warm.
Siehe auch  Apfeltaschen im Airfryer

Empanadas im Airfryer

Tipps:

  1. Achten Sie darauf, den Teig gut zu kneten und gründlich auszurollen, damit er dünn genug ist. Dicker Teig kann dazu führen, dass die Empanadas im Inneren nicht richtig durchgegart werden.
  2. Verwenden Sie eine gut versiegelte Füllung, um ein Austreten während des Backens zu vermeiden. Drücken Sie die Ränder der Empanadas fest mit einer Gabel zusammen, um sie zu versiegeln.
  3. Befeuchten Sie die Ränder der Teigkreise leicht mit Wasser, bevor Sie die Füllung hinzufügen. Dies hilft dabei, eine bessere Haftung und Versiegelung zu erzielen.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Airfryer ordnungsgemäß vorgeheizt ist, bevor Sie die Empanadas hineinlegen. Dadurch wird eine gleichmäßige und knusprige Textur gewährleistet.
  5. Wenden Sie die Empanadas während des Backens, um eine gleichmäßige Bräunung auf beiden Seiten zu erreichen. Beachten Sie dabei die Anweisungen Ihres Airfryers, da die Backzeiten variieren können.
  6. Vermeiden Sie es, die Empanadas zu überfüllen, da dies dazu führen kann, dass sie auseinanderbrechen oder die Füllung beim Backen ausläuft.
  7. Experimentieren Sie mit verschiedenen Füllungen, um Ihren persönlichen Geschmack zu treffen. Kombinieren Sie beispielsweise Fleisch mit Gemüse oder fügen Sie Gewürze hinzu, um den Geschmack zu variieren.
  8. Bestreichen Sie die Empanadas vor dem Backen mit verquirltem Ei, um ihnen eine schöne goldbraune Farbe zu verleihen. Dies sorgt auch für eine knusprige Oberfläche.
  9. Lassen Sie die Empanadas nach dem Backen kurz abkühlen, bevor Sie sie servieren. Dies ermöglicht es der Füllung, sich ein wenig zu setzen und das Verbrennen des Mundes zu vermeiden.
  10. Servieren Sie die Empanadas mit einer leckeren Sauce oder einem Dip, wie zum Beispiel Chimichurri oder Salsa, um ihnen noch mehr Geschmack zu verleihen.
Siehe auch  Arancini Rezepte – Airfryer

FAQs:

  1. Kann ich den Teig im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren?

    Ja, Sie können den Teig im Voraus zubereiten und für einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass er gut abgedeckt ist, um ein Austrocknen zu verhindern.

  2. Kann ich gefrorene Empanadas im Airfryer zubereiten?

    Ja, Sie können gefrorene Empanadas im Airfryer zubereiten. Folgen Sie den Anweisungen des Airfryers für gefrorene Lebensmittel und passen Sie die Backzeit entsprechend an.

  3. Wie verhindere ich, dass die Empanadas austrocknen?

    Um ein Austrocknen der Empanadas zu verhindern, können Sie sie während des Backens mit etwas Olivenöl oder geschmolzener Butter bestreichen. Dies hilft, die Feuchtigkeit im Inneren zu halten.

  4. Wie kann ich sicherstellen, dass die Empanadas gleichmäßig gebacken werden?

    Wenden Sie die Empanadas während des Backens, um eine gleichmäßige Bräunung auf beiden Seiten zu erreichen. Achten Sie darauf, dass genügend Platz zwischen den Empanadas im Airfryer ist, damit die heiße Luft zirkulieren kann.

  5. Welche Temperatureinstellung sollte ich für den Airfryer verwenden?

    Die empfohlene Temperatur für die Zubereitung von Empanadas im Airfryer liegt in der Regel bei etwa 180 Grad Celsius. Beachten Sie jedoch die Anweisungen Ihres spezifischen Airfryer-Modells, da die Temperaturen variieren können.

  6. Kann ich den Teig für süße Empanadas verwenden?

    Ja, Sie können den Teig für süße Empanadas verwenden. Reduzieren Sie einfach die Salzmenge oder lassen Sie sie ganz weg, je nach Geschmack der süßen Füllung, die Sie verwenden möchten.

  7. Wie kann ich verhindern, dass die Empanadas beim Backen aufplatzen?

    Um zu verhindern, dass die Empanadas beim Backen aufplatzen, drücken Sie die Ränder fest mit einer Gabel zusammen, um sie gut zu versiegeln. Vermeiden Sie es auch, die Empanadas zu überfüllen.

  8. Wie lange kann ich die Empanadas aufbewahren?

    Die Empanadas können für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Erwärmen Sie sie vor dem Servieren im Airfryer oder Backofen, um ihre Knusprigkeit wiederherzustellen.

  9. Kann ich den Teig für glutenfreie Empanadas anstelle von Allzweckmehl verwenden?

    Ja, Sie können glutenfreies Mehl verwenden, um den Teig für glutenfreie Empanadas herzustellen. Achten Sie darauf, ein geeignetes glutenfreies Mehl oder eine glutenfreie Mehlmischung zu wählen, die für Backwaren geeignet ist.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
Snacks, VorspeiseLateinamerikanisch1 Person(en) 250 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert