Chicken Nuggets im Airfryer

Chicken Nuggets im Airfryer

Erfahren Sie, wie Sie knusprige Chicken Nuggets im Airfryer zubereiten. Dieses einfache Rezept liefert Ihnen saftige Hähnchenteile mit einer goldenen und knusprigen Panade, während Sie gleichzeitig weniger Öl verwenden. Genießen Sie hausgemachte Chicken Nuggets, die perfekt als Snack, Beilage oder Hauptgericht geeignet sind. Probieren Sie dieses gesündere und dennoch köstliche Gericht aus dem Airfryer!

Hier ist ein einfaches Rezept für Chicken Nuggets im Airfryer:

Zutaten:

  • Chicken Nuggets
  • Paniermehl oder Panko (optional)
  • Gewürze deiner Wahl (z.B. Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver)
  • Eier (optional, zum Panieren)

Anleitung:

  1. Heizen Sie Ihren Airfryer auf 200 Grad Celsius (392 Grad Fahrenheit) vor. Die genaue Temperatur kann je nach Modell variieren, daher werfen Sie am besten einen Blick in die Bedienungsanleitung.
  2. Wenn Ihre Chicken Nuggets noch nicht paniert sind, können Sie sie in einer Schüssel mit verquirlten Eiern wenden, um eine Haftungsschicht für die Panade zu erhalten. Falls gewünscht, können Sie die Nuggets auch vor dem Eintauchen in die Eier mit den Gewürzen Ihrer Wahl würzen.
  3. In einer separaten Schüssel mischen Sie das Paniermehl oder Panko mit den Gewürzen Ihrer Wahl. Sie können hier Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver oder andere Gewürze nach Ihrem Geschmack verwenden.
  4. Nehmen Sie die panierten Nuggets aus den Eiern und wenden Sie sie in der Paniermehl-Mischung, sodass sie rundherum gleichmäßig bedeckt sind. Drücken Sie die Panade leicht an, um sicherzustellen, dass sie gut haftet.
  5. Legen Sie die panierten Nuggets vorsichtig in den Korb des Airfryers. Achten Sie darauf, dass sie sich nicht berühren oder übereinander liegen, damit sie gleichmäßig knusprig werden.
  6. Schieben Sie den Korb mit den Nuggets in den vorgeheizten Airfryer und stellen Sie die Zeit auf etwa 10 bis 15 Minuten ein. Die genaue Garzeit hängt von der Größe der Nuggets und der Leistung Ihres Airfryers ab.
  7. Während des Garvorgangs ist es ratsam, die Nuggets einmal zu wenden, um sicherzustellen, dass sie von allen Seiten knusprig werden. Einige Airfryer-Modelle verfügen über eine automatische Umluftfunktion, die eine gleichmäßige Garung ermöglicht, ohne die Nuggets wenden zu müssen.
  8. Überwachen Sie den Garvorgang, um sicherzustellen, dass die Nuggets nicht zu lange im Airfryer bleiben und austrocknen. Sie sind fertig, wenn sie goldbraun und knusprig sind. Um sicherzugehen, dass sie durchgegart sind, können Sie ein Fleischthermometer verwenden und prüfen, ob die Innentemperatur der Nuggets mindestens 75 Grad Celsius (165 Grad Fahrenheit) beträgt.
  9. Sobald die Chicken Nuggets fertig sind, nehmen Sie sie vorsichtig aus dem Airfryer und lassen Sie sie kurz abkühlen, damit sie sich setzen können.
  10. Servieren Sie die Chicken Nuggets warm und genießen Sie sie mit Ihren Lieblingssaucen wie Ketchup, BBQ-Sauce, Honigsenf oder süß-saurer Sauce. Dazu passen auch Pommes frites, Gemüse oder ein frischer Salat.
Siehe auch  Hähnchenbrust im Airfryer

Chicken Nuggets im Airfryer

Genießen Sie Ihre hausgemachten Chicken Nuggets aus dem Airfryer!

Tipps:

  1. Verwenden Sie vorgegarte Hähnchenstücke: Um Zeit zu sparen und sicherzustellen, dass die Chicken Nuggets gleichmäßig gegart werden, empfiehlt es sich, vorgegarte Hähnchenstücke zu verwenden. Sie können entweder im Supermarkt gekaufte vorgegarte Nuggets verwenden oder Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und vorher kochen oder braten.
  2. Panieren Sie die Chicken Nuggets: Um eine knusprige Textur zu erreichen, sollten Sie die Nuggets gut panieren. Verwenden Sie eine klassische Panierstation mit Mehl, Ei und Brotkrumen. Sie können auch Gewürze oder geriebenen Käse zu den Brotkrumen hinzufügen, um den Geschmack zu variieren.
  3. Sprühen Sie die Nuggets leicht mit Öl ein: Obwohl der Airfryer weniger Öl benötigt, kann das Besprühen der Nuggets mit etwas Öl dazu beitragen, dass sie knusprig werden. Verwenden Sie am besten einen Ölsprüher oder einen Pinsel, um eine dünnen Schicht Öl auf die Nuggets aufzutragen.
  4. Platzieren Sie die Nuggets in einer einzigen Schicht: Um sicherzustellen, dass die Nuggets gleichmäßig und knusprig werden, legen Sie sie in einer einzigen Schicht in den Airfryer-Korb. Überfüllen Sie den Korb nicht, da dies zu ungleichmäßigem Garen führen kann.
  5. Wenden Sie die Nuggets halbzeitlich: Um sicherzustellen, dass die Nuggets von allen Seiten knusprig werden, sollten Sie sie während des Kochvorgangs einmal halbzeitlich wenden. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Bräunung.

FAQs:

  1. Kann ich vorgefertigte tiefgefrorene Chicken Nuggets im Airfryer zubereiten?

    Ja, Sie können vorgefertigte tiefgefrorene Chicken Nuggets im Airfryer zubereiten. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung für die richtige Temperatur und Garzeit.

  2. Wie bekomme ich meine Chicken Nuggets im Airfryer knusprig?

    Besprühen Sie die Chicken Nuggets vor dem Garen leicht mit Öl, um ihnen zusätzliche Knusprigkeit zu verleihen. Stellen Sie sicher, dass sie nicht zu dicht beieinander liegen, damit die Luft im Airfryer zirkulieren und die Panade knusprig werden kann.

  3. Muss ich die Chicken Nuggets während des Garvorgangs wenden?

    Es ist ratsam, die Chicken Nuggets einmal während des Garvorgangs zu wenden, um eine gleichmäßige Bräunung und Knusprigkeit zu gewährleisten. Einige Airfryer-Modelle verfügen über eine automatische Umluftfunktion, die das Wenden überflüssig macht.

  4. Wie lange sollte ich die Chicken Nuggets im Airfryer garen?

    Die genaue Garzeit variiert je nach Größe der Nuggets und der Leistung des Airfryers. Im Allgemeinen beträgt die Garzeit für frische Nuggets etwa 10 bis 15 Minuten bei einer Temperatur von 200 Grad Celsius (392 Grad Fahrenheit). Tiefgefrorene Nuggets benötigen möglicherweise eine etwas längere Garzeit.

  5. Kann ich die Chicken Nuggets im Voraus vorbereiten und später im Airfryer aufwärmen?

    Ja, Sie können die Chicken Nuggets im Voraus vorbereiten und später im Airfryer aufwärmen. Stellen Sie sicher, dass sie gründlich erhitzt werden, bis sie durch und heiß sind. Vermeiden Sie jedoch, sie zu lange im Airfryer zu lassen, um ein Austrocknen zu vermeiden.

  6. Kann ich die Panade der Chicken Nuggets anpassen?

    Ja, Sie können die Panade der Chicken Nuggets an Ihre Vorlieben anpassen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten, um verschiedene Geschmacksrichtungen zu erzielen. Fügen Sie beispielsweise Parmesan oder Kräuter zur Paniermehl-Mischung hinzu.

  7. Kann ich andere Fleischsorten statt Hühnchen verwenden?

    Ja, Sie können andere Fleischsorten wie Pute oder sogar Fischstücke verwenden, um ähnliche Nuggets im Airfryer zuzubereiten. Passen Sie jedoch die Garzeiten je nach Fleischsorte an, um eine vollständige Durchgarmung sicherzustellen.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
Mahlzeit, SnacksDeutsch1 Person(en) 480 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert