Hähnchenspieße im Airfryer

Hähnchenspieße im Airfryer

Genießen Sie köstliche Hähnchenspieße, zubereitet im Airfryer. Saftiges Hähnchenbrustfilet wird zu perfekt gegrillten Hähnchenspießen mit einer würzigen Marinade aus Sojasauce, Knoblauch und Gewürzen. Der Airfryer sorgt für eine gleichmäßige Bräunung und eine knusprige Textur, während das Hähnchen innen zart und aromatisch bleibt. Mit dem Airfryer gelingen die Hähnchenspieße schnell und einfach, und sie sind eine ideale Wahl für gesellige Grillpartys oder als Hauptgericht. Probieren Sie diese delikaten Hähnchenspieße im Airfryer und genießen Sie den fantastischen Geschmack!

Hier ist ein einfaches Rezept für Hähnchenspieße im Airfryer

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrust, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Holzspieße, in Wasser eingeweicht

Hähnchenspieße im Airfryer

Anleitung:

  1. In einer Schüssel die gehackten Knoblauchzehen, Sojasauce, Honig, Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, Salz und Pfeffer vermischen. Diese Mischung bildet die Marinade für das Hähnchen.
  2. Die Hähnchenstücke in die Marinade geben und gründlich vermengen, damit alle Stücke gut bedeckt sind. Die Schüssel abdecken und das Hähnchen mindestens 30 Minuten oder am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  3. Den Airfryer auf 200°C vorheizen.
  4. Die marinierten Hähnchenstücke gleichmäßig auf die eingeweichten Holzspieße stecken.
  5. Die Hähnchenspieße in den Airfryer legen und für ca. 12-15 Minuten backen, dabei gelegentlich wenden, damit sie von allen Seiten gleichmäßig gegart werden.
  6. Die Hähnchenspieße aus dem Airfryer nehmen und vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen, damit sie abkühlen und etwas abtropfen können.
  7. Die Hähnchenspieße auf einer Servierplatte anrichten und nach Belieben mit frischen Kräutern oder einer Sauce garnieren.
Siehe auch  Tacos mit Garnelen im Airfryer

Genießen Sie die köstlichen Hähnchenspieße aus dem Airfryer als Hauptgericht oder als Teil eines geselligen Grillfests. Dieses einfache und leckere Rezept lässt sich schnell zubereiten und verspricht einen unwiderstehlichen Geschmack.

Tipps:

  1. Wählen Sie zartes Hähnchenbrustfilet für zarte und saftige Spieße. Sie können auch Hähnchenschenkel verwenden, wenn Sie eine etwas saftigere Textur bevorzugen.
  2. Lassen Sie das Hähnchen vor dem Marinieren mindestens 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen, um den Geschmack der Marinade besser aufzunehmen.
  3. Verwenden Sie Holzspieße und legen Sie sie vor dem Grillen für ca. 30 Minuten in Wasser ein, um ein Anbrennen während des Kochens zu verhindern.
  4. Achten Sie darauf, die Hähnchenspieße gleichmäßig auf dem Airfryer-Gitter zu verteilen, damit sie von allen Seiten gleichmäßig gegart werden.
  5. Wenden Sie die Spieße während des Garvorgangs mehrmals, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gebräunt und durchgegart sind.
  6. Überprüfen Sie die Garzeit des Hähnchens, da sie je nach Dicke der Hähnchenstücke variieren kann. Stellen Sie sicher, dass das Hähnchen durchgegart ist, indem Sie es an der dicksten Stelle einschneiden und prüfen, ob der Saft klar austritt.
  7. Lassen Sie die Hähnchenspieße vor dem Servieren einige Minuten ruhen, damit sie abkühlen und die Säfte verteilen können. Dies hilft auch dabei, Verbrennungen zu vermeiden, wenn Sie sie direkt vom Airfryer nehmen.
  8. Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen und Marinaden, um den Geschmack der Hähnchenspieße anzupassen. Sie können zum Beispiel BBQ-Gewürze, Cajun-Gewürze oder eine mediterrane Kräutermischung verwenden.

Mit diesen Tipps können Sie perfekt gegrillte Hähnchenspieße im Airfryer zubereiten. Genießen Sie das Ergebnis und passen Sie die Rezepte Ihren persönlichen Vorlieben an.

Siehe auch  5 Beste Hähnchen Airfryer Rezepte

FAQs:

  1. Kann ich für Hähnchenspieße im Airfryer auch andere Teile des Hähnchens verwenden?

    Ja, Sie können auch andere Teile des Hähnchens wie Hähnchenschenkel oder Hähnchenflügel verwenden. Beachten Sie jedoch, dass die Garzeit je nach Größe der Stücke variieren kann.

  2. Wie lange sollte ich die Hähnchenspieße im Airfryer garen?

    Die Garzeit hängt von der Dicke der Hähnchenstücke und der Temperatur des Airfryers ab. Eine typische Garzeit liegt zwischen 12 und 15 Minuten bei einer Temperatur von 200°C. Überprüfen Sie jedoch immer die Garheit des Hähnchens, indem Sie es einschneiden und prüfen, ob der Saft klar austritt.

  3. Sollte ich die Hähnchenspieße während des Garens wenden?

    Ja, es ist empfehlenswert, die Hähnchenspieße während des Garvorgangs einmal zu wenden, um eine gleichmäßige Bräunung und Garung auf allen Seiten zu gewährleisten.

  4. Kann ich die Hähnchenspieße im Voraus marinieren?

    Ja, Sie können die Hähnchenspieße im Voraus marinieren. Lassen Sie sie mindestens 30 Minuten oder am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren, um den Geschmack intensivieren zu lassen.

  5. Wie verhindere ich, dass die Hähnchenspieße im Airfryer austrocknen?

    Um ein Austrocknen zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie saftiges Hähnchenfleisch verwenden und die Garzeit nicht überschreiten. Marinieren Sie das Fleisch auch gut, um es vor dem Austrocknen zu schützen.

  6. Wie kann ich sicherstellen, dass die Hähnchenspieße im Airfryer knusprig werden?

    Um knusprige Hähnchenspieße zu erhalten, bestreichen Sie sie vor dem Garen leicht mit Öl oder verwenden Sie eine Panade aus Semmelbröseln oder Gewürzen. Stellen Sie sicher, dass der Airfryer ausreichend vorgeheizt ist und die Spieße gleichmäßig angeordnet sind.

  7. Kann ich die Hähnchenspieße auch ohne Holzspieße zubereiten?

    Ja, Sie können auch Edelstahlspieße verwenden, um die Hähnchenspieße zuzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie hitzebeständige Spieße verwenden, die für den Einsatz im Airfryer geeignet sind.

  8. Wie kann ich die Hähnchenspieße am besten servieren?

    Sie können die Hähnchenspieße als Hauptgericht mit Beilagen wie Reis, Salat oder gegrilltem Gemüse servieren. Sie eignen sich auch perfekt als Fingerfood für Partys und können mit Dipsaucen oder Soßen nach Wahl serviert werden.

5/5 (1 Review)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitDeutsch2 Person(en) 710 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert