Brokkoli im Airfryer

Knusprige Brokkoli aus der Heißluftfritteuse

Entdecken Sie die perfekte Zubereitung für knusprigen Brokkoli in der Heißluftfritteuse. Unser einfaches Rezept liefert Ihnen knackigen Brokkoli mit zartem Inneren in kürzester Zeit. Mit nur einer Prise Olivenöl und dem Airfryer zaubern Sie einen gesunden Snack oder eine köstliche Beilage. Holen Sie sich den knusprigen Genuss von Brokkoli im Airfryer auf Ihren Teller.

Zutaten:

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung:

  1. Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Röschen schneiden.
  2. Den Airfryer auf 200°C vorheizen.
  3. Die Brokkoliröschen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.
  4. Die Brokkoliröschen in den Airfryer geben und für 8-10 Minuten backen, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind.
  5. Den Brokkoli aus dem Airfryer nehmen und sofort servieren.

Tipps:

  • Achten Sie darauf, den Brokkoli nicht zu lange zu backen, da er sonst matschig werden kann.
  • Sie können auch weitere Gewürze und Aromen wie Knoblauch, Zwiebeln oder Zitronensaft hinzufügen, um den Geschmack zu variieren.
  • Sie können auch den Stiel des Brokkolis schälen und in Scheiben schneiden, um ihn auch zu verwenden.

Brokkoli im Airfryer ist eine großartige Beilage zu Fisch, Fleisch oder auch als Hauptgericht in Kombination mit Reis oder Kartoffeln. Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, um eine gesunde Portion Gemüse zu genießen.

Siehe auch  Zucchini Parmesan Pommes im Airfryer

Brokkoli im Airfryer


FAQs:

  1. Kann ich Brokkoli zubereiten?

    Ja, Brokkoli ist eine großartige Option für den Airfryer. Wenn Sie ihn richtig würzen und kochen, wird er knusprig, zart und voller Geschmack.

  2. Wie würze ich Brokkoli für den Airfryer?

    Sie können Ihren Brokkoli mit einer Vielzahl von Gewürzen würzen, darunter Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und vieles mehr. Sie können auch eine Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft und Gewürzen verwenden, um den Brokkoli zu aromatisieren.

  3. Wie lange dauert es, Brokkoli zu kochen?

    Die genaue Kochzeit hängt von der Größe der Brokkoliröschen ab. Im Allgemeinen dauert es etwa 8-10 Minuten bei 200°C, um Brokkoli im Airfryer zu kochen. Sie sollten den Airfryer jedoch regelmäßig öffnen und den Brokkoli wenden, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig kocht.

  4. Muss ich den Brokkoli ölen?

    Es ist nicht unbedingt erforderlich, den Brokkoli zu ölen, aber ein Schuss Olivenöl oder ein anderes Pflanzenöl kann helfen, ihn knuspriger zu machen. Verwenden Sie jedoch nicht zu viel Öl, da dies den Brokkoli zu fettig machen kann.

  5. Ist Brokkoli im Airfryer gesünder als gebratener Brokkoli?

    Ja, Brokkoli ist im Allgemeinen gesünder als gebratener Brokkoli, da er viel weniger Öl verwendet wird. Es ist jedoch immer noch wichtig, darauf zu achten, wie viel Salz und andere Gewürze Sie hinzufügen, um den Nährwert des Gerichts zu optimieren.

  6. Kann ich gefrorenen Brokkoli verwenden?

    Ja, gefrorener Brokkoli kann auch im Airfryer zubereitet werden. Achten Sie darauf, ihn vorher zu tauen und überschüssige Feuchtigkeit abzutupfen, bevor Sie ihn in den Airfryer geben.

  7. Kann ich andere Gemüsesorten zubereiten?

    Ja, der Airfryer eignet sich hervorragend zum Zubereiten einer Vielzahl von Gemüsesorten wie Karotten, Zucchini, Paprika, Auberginen und mehr. Sie können auch verschiedene Gewürze und Marinaden verwenden, um den Geschmack zu variieren.

Brokkoli im Airfryer

4.5/5 (2 Reviews)
GerichtKücheErtragKalorien
MahlzeitDeutsch1 Person(en) 200 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert